Angebote zu "Betrachtungen" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Zarkoperfume Eau de Parfum 100ml
Highlight
239,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Cloud Collection No. 3 präsentiert Zarkoperfume mehr als einen Duft. Alleine der irisierende Look zieht den Betrachter in seinen Bann: Das wabernde Grün des edlen Eau de Parfums sieht in dem schlichten durchsichtigen Flakon absolut faszinierend aus. Sobald man die kostbare Flüssigkeit länger als 4 Sekunden schüttelt, wird Cloud Collection No. 3 milchig und dadurch aktiviert. Und in dem Augenblick, in dem der Duft Ihre Haut berührt, tauchen Sie ein in die abenteuerliche Welt blühender skandinavischer Wälder und endloser Küsten.

Anbieter: douglas.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Nagel, Beate: Vater Unser Land
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vater Unser Land, Titelzusatz: buddhistisch-christlich, philosophisch-politische Betrachtungen, Autor: Nagel, Beate, Verlag: Art Parfum // ART PARFUM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 260, Informationen: Paperback, Gewicht: 459 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Bruno Banani Herrendüfte Loyal Man Eau de Parfu...
Unser Tipp
19,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Der neue Duft für Männer aus dem Hause Bruno Banani überwältigt mit einer orientalisch-würzigen Aroma-Kreation, die Loyal Man getauft wurde. Erhältlich ist der Herrenduft als Eau de Parfum Spray in einem 30- oder 50-ml-Flakon. Mit dem Duft begeben Sie sich auf eine Reise durch verschiedenste Aroma-Welten. Die exklusive Kreation besticht in der Basisnote mit Patschuli, Tonkabohne, Amber Xtreme und Zeder. Im Herzen des Parfums trifft man auf eine raffinierte Kombination aus Minze, Geranie, Lavendel und Balsamtanne. Gekrönt wird der Herrenduft durch die Kopfnote aus gemischten Früchten, Apfel, Zitrone und Ingwer. Bruno Banani: exklusive Duftkreation im stylishen FlakonDas Eau de Parfum Spray Loyal Man ist in einem stylishen Flakon erhältlich. Typisch für Banani ist dabei das schräge Fläschchen. Loyal Man sticht dem Betrachter mit einem tiefen Bordeauxrot sofort ins Auge. So sind nicht nur der Duft, sondern auch das Design des Parfums unvergleichlich. Für ein noch intensiveres Dufterlebnis nutzen Sie auch die Pflegeprodukte von Bruno Banani.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Betrachtungen zu Patrick Süskind: Das Parfum
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Betrachtungen zu Patrick Süskind: Das Parfum ab 34.99 € als epub eBook: Vom Animal zum Künstler: Das Psychogramm eines Duftgenies. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Karl Lagerfeld Herrendüfte Les Parfums Matières...
Unser Tipp
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Les Parfums Matières Eau de Toilette Spray Bois de Cèdre von Karl Lagerfeld überrascht mit seinen vielseitigen Facetten. Der Duft wird sowohl von einer würzig-salzigen Note als auch von fruchtig-floralen Aromen geprägt. Durch die abwechslungsreiche Zusammensetzung passt er zu jeder Persönlichkeit und vielseitigen Anlässen.Ein harmonisches Ensemble aus Zitrus, Veilchen und AmberDie Kopfnote des Eau de Toilette Sprays der bekannten Marke begrüßt Sie mit einem fruchtigen Potpourri aus Bergamotte und Veilchenblättern, bevor sich die salzig-würzige Herznote entfaltet. Hier zeigt sich die Muskatellersalbei-Essenz von ihrer wohlriechenden Seite und sorgt sogleich für prickelnde Stimmung. Anschließend erwartet Sie eine Basisnote aus wohltuender Zedernholz-Essenz und holzig-zeitlosen Ambra-Akkorden, die den Karl Lagerfeld Duft stimmig abrunden. Auch der leichte Hauch von Leder wird Ihnen um die Nase wehen, wenn Sie den Les Parfums Matières Eau de Toilette Spray Bois de Cèdre verwenden.50 Milliliter sind in dem Flakon enthalten, der in seiner Gestaltung wunderbar auffällig ist. Die abgerundete Formsprache, der silberne Verschluss und das leuchtende Blau fallen dem Betrachter sofort ins Auge und beleben nicht nur dufttechnisch jedes Bad. Die Marke Karl Lagerfeld ist nicht nur für aparte Düfte, sondern auch für alltagstaugliche und schicke Mode bekannt.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Geruchsgenialität und Geruchlosigkeit: Die Entw...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geruchsgenialität und Geruchlosigkeit: Die Entwicklung des Jean-Baptiste Grenouille als realistische Figur ab 12.99 € als epub eBook: Betrachtungen zur Hauptfigur aus Süßkinds Das Parfum. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Tiziana Terenzi Gold Collection White Fire Extr...
Topseller
174,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit White Fire hat Tiziana Terenzi ihren vom Feuer inspirierten Kompositionen eine weitere hinzugefügt. Wie Gold Rose Oudh, Ecstasy und XIX March spielt auch dieses Extrait de Parfum auf die geheimnisvolle Macht der Flammen an.Der Duft entführt Siein eine Winterlandschaft, deren geschlossene Schneedecke so gar nichts mit der Wärme eines Feuers gemeinsam haben will. Dementsprechend ist die Kopfnote grün und so luftig leicht wie aufgewirbelte Flocken. Dann aber öffnet sich ein Herz aus Farn- und Jasmin-Noten, das den Widerschein von Flammen ahnen lässt. Durch eine Basis aus Sandelholz, Moschus und Ambra erweckt das Extrait de Parfum schließlich den Eindruck, direkt am Feuerplatz angekommen zu sein.Die Gegensätzlichkeitzwischen der frischen Kopfnote und den übrigen Duft-Erlebnissen erklärt Tiziana Terenzi mit dem Bild eines im Schnee spielenden Kindes und eines im Hintergrund brennenden Lagerfeuers - dessen anheimelnde Atmosphäre jeden Betrachter unwillkürlich fesselt. Auch Sie werden sich der so erklärten Aura von White Fire nur schwer entziehen können.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Geruchsgenialität und Geruchlosigkeit: Die Entw...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geruchsgenialität und Geruchlosigkeit: Die Entwicklung des Jean-Baptiste Grenouille als realistische Figur ab 12.99 EURO Betrachtungen zur Hauptfigur aus Süßkinds Das Parfum. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Betrachtungen zu Patrick Süskind: Das Parfum
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Betrachtungen zu Patrick Süskind: Das Parfum ab 34.99 EURO Vom Animal zum Künstler: Das Psychogramm eines Duftgenies. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Narrative Techniken der Literatur und der Filma...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit sind die narrativen Techniken der Literatur und der Filmadaptionen und die damit verbundenen spezifischen Möglichkeiten und Grenzen beider Medien. Zunächst soll unter I. 1. der Begriff der Adaption geklärt werden: Was genau meint er und auf welche Gebiete bezieht er sich? Danach werden in Kapitel I. 2. die historischen Betrachtungen im Hinblick auf Literaturverfilmungen aufgeführt. Dabei wird geklärt, warum es seit der Entstehung der Literaturadaptionen zu einer Etablierung einer Medienhierarchie von Buch und Film kam und wieso sich bis heute Vorurteile gegenüber Literaturadaptionen aufrechterhalten. Im Anschluss daran werde ich untersuchen, ob Adaptionen als eigenes Filmgenre anzusehen sind. Im Zusammenhang mit Literaturverfilmungen tauchen immer wieder die Begriffe ¿Werktreue¿ und ¿freie Adaption¿ (als ihr Gegensatz) auf. Liegt Werktreue vor, so kommt ein dritter Begriff mit ins Spiel; der Begriff des ¿Gerechtwerdens¿. Dabei werden die Kriterien, die zu einer Beurteilung, ob die filmische Adaption der Vorlage ¿gerecht¿ wird oder nicht, herangezogen wurden, meist nicht geklärt. In Kapitel II. werde ich zum einen die narrativen Techniken in Literatur und in Film und Filmadaptionen beschreiben, wonach in einem Fazit zu klären sein wird, inwieweit sich die Erzähltheorie auf den Film übertragen lässt. Um die vorgestellten narrativen Techniken zu veranschaulichen, habe ich Beispiele herangezogen, sofern die beschriebene Technik nicht standardgemäss in den meisten Filmen auftaucht. Zum anderen möchte ich eine Vergleichsgrundlage erarbeiten, die es erlaubt, den Roman ¿Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders¿ und seine Verfilmung nicht nur unter der eindimensionalen Frage zu betrachten, wieviel Text der Film ausgespart oder abgeändert hat: Die Vergleichsgrundlage soll ein Hilfsgerüst für die Frage bieten, ob die ¿Essenz¿ (oder der ¿Geist¿) der Vorlage aus dem Medium Buch überhaupt in das Medium Film transportiert werden kann. Auf der erarbeiteten Vergleichsgrundlage sollen in Kapitel III. die spezifischen Möglichkeiten und Grenzen der beiden Medien Literatur und Film durch die konkrete Analyse des ¿Parfums¿ veranschaulicht werden. In einem anschliessenden Fazit soll zum einen die Frage geklärt werden, inwieweit die medienspezifischen Möglichkeiten in der Vorlage und in ihrer Adaption ausgeschöpft wurden und inwiefern beide Werke an ihre medienspezifischen Grenzen gestossen [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Die Zwiespältigkeit Jean-Baptiste Grenouilles i...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Veranstaltung: Vergleichende Literatur- und Filmanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Im achtzehnten Jahrhundert lebte in Frankreich ein Mann, der zu den genialsten und abscheulichsten Gestalten dieser an genialen und abscheulichen Gestalten nicht armen Epoche gehörte. [...] Er hiess Jean-Baptiste Grenouille [...]. Mit diesen Worten führt Patrick Süskind die Hauptfigur seines Weltbestsellers 'Das Parfum' ein und führt dem Leser gleich zu Beginn die Zwiespältigkeit dieser Person vor Augen. Im Laufe des Romans begleitet der Leser das Geruchsgenie Grenouille bei seiner Lebensaufgabe - der Kreation des perfekten Parfums. Dabei lernt er ihn als gnadenlosen Serienmörder kennen, der 25 junge Frauen tötet, um sein Werk zu vollbringen. Doch ebenso tritt die Hauptfigur als verängstigtes Wesen auf, das darüber entsetzt ist, sich selbst nicht riechen zu können. Zwischen Bewunderung und Hass sowie Mitleid und Ekel gegenüber diesem einsamen, genialen Ungeheuer fühlt sich der Leser hin- und hergerissen. Ihm wird eine 'Extremfigur' mit 'bizarre[m] Charakter' präsentiert: Grenouille besitzt eine abgrundtief böse Seite und dennoch ist er in gewisser Weise eine zu bemitleidende Kreatur, die in totaler Einsamkeit und weit entfernt von jeglichen Gefühlszuwendungen lebt. Vor dem Hintergrund dieser Überlegungen sollen im Folgenden die zahlreichen, teils gegensätzlichen Eigenschaften Grenouilles an geeigneten Textstellen herausgearbeitet und untersucht werden. Welche Charaktere schreibt der Autor seinem Helden zu und worin besteht die Eigentümlichkeit der Figur? Wie kann eine so aussergewöhnliche Persönlichkeit wie Grenouille trotz ihrer ambivalenten Charakterzüge funktionieren? In der Literatur beschäftigt man sich seit Jahren mit Süskinds rätselhaftem Genie, in zahlreichen Figureninterpretationen werden seine Eigenschaften erforscht und gedeutet. In dieser Arbeit wird insbesondere auf die Betrachtungen von Bernd Matzkowski, Friedel Schardt, Werner Frizen und Marilies Spancken zurückgegriffen, die sich intensiv mit Jean-Baptistes Wesen auseinandergesetzt haben. Interessante Aspekte liefern auch María Cecilia Barbetta und Katja Schettler, die die Hauptperson des 'Parfums' aus der Perspektive des Neo-Phantastischen bzw. der Postmoderne beleuchten. Auf die Werke dieser beiden Autorinnen wird ebenfalls Bezug genommen. Bei der Figurenanalyse liegt der Fokus auf nachstehenden Aspekten, die man Süskinds Protagonisten in der Forschungsliteratur überwiegend zuschreibt: Grenouilles animalischer Charakter - sein Dasein als 'Zeck' Grenouille - das abscheuliche Mons

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Patrick Süskind: Das Parfum
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Patrick Süskinds polarisierende Geschichte stand nach ihrem Erscheinen 1985 über 316 Wochen an der Spitze der Lesercharts. Das Parfum wurde in 46 Sprachen übersetzt und über 15 Millionen Exemplare wurden bisher verkauft, ein beispielsloser Erfolg seit Remarques Im Westen nichts Neues, der die Kritiker zur Einführung der neuen Kategorie des ¿Longsellers¿ greifen liess. Besonders im Schulkontext der späten 80er und bis zur Jahrtausendwende hinein setzte der Roman seine beachtenswerte Präsenz fort und avancierte zu einer kanonischen Lektüre für den Deutschunterricht. 2006 gelangte das Werk dann wieder in den Fokus der Öffentlichkeit, als der Regisseur Tom Tykwer seine Romanversion auf die Kinoleinwand brachte. Über den qualitativen Gehalt dieser Adaption mag und muss man streiten - auch im Deutschunterricht. Das Medium ¿Buch¿ hat mit dem Medium ¿Film¿ einen produktiven und keinesfalls konkurrierenden Partner bekommen, deren gemeinsamen Einsatz im Deutschunterricht ich als sehr fruchtbar erachte. Denn als mittlerweile ¿vierte literarische Grossgattung¿ impliziert der Spielfilm im Textbegriff der Germanistik seit nun mehr zwei Jahrzehnten. Von einem ¿offenen Austauschverhältnis mit den Printmedien¿ wird gesprochen, denn während auch derzeit zahlreiche gedruckt-literarische Vorlagen in Filmen adaptiert werden, wirken sich umgekehrt seit nunmehr 100 Jahren auch Kinofilme und ihre Ästhetik auf die schriftliche Erzählweise aus. Eine Behandlung auch der Filmadaption in einem didaktischen Unterrichtsentwurf, in dessen Fokus Süskinds Roman steht, erachte ich daher für unumgänglich. In dieser Arbeit werden in einem ausführlichen literaturwissenschaftlichen Teil zunächst all jene Aspekte aufgezeigt, die in dem nachfolgenden Unterrichtsentwurf thematisiert werden. In dieser Sachanalyse steht eindeutig der didaktische Schwerpunkt im Vordergrund, weshalb davon abgesehen wurde, die gesamte verfügbare wissenschaftliche Sekundärliteratur zum Roman, zur Person des Autors sowie zum Begriff der Postmoderne zu zitieren. Vielmehr wird hier eine sorgsame Auswahl aus dieser getroffen. Überdies werden nur jene Aspekte aufgegriffen, deren thematische Essenz auch im Unterricht Anwendung findet. Nach weiteren Betrachtungen zur Gattungsdiskussion, dem Erzählstil Süskinds und zwei möglichen Interpretationsansätzen folgt im didaktischen Teil dieser Arbeit der Entwurf einer Unterrichtssequenz zum Roman. Dabei sind die einzelnen Stunden vom Einstieg bis zur [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Betrachtungen zu Patrick Süskind: 'Das Parfum'
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft), 91 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Aufbau der Arbeit gliedert sich in vier Hauptteile. Die beiden einleitenden ersten Teile sollen einen kurzen Überblick über das Thema Nase und Geruch geben. Zum einen wird der heutige Wissensstand über die Thematik der Olfaktion skizziert; es wird erklärt, wie die Nase aufgebaut ist und wie der Riechvorgang als solcher überhaupt funktioniert. Neben der technisch-medizinischen Seite soll es aber auch und vor allem um den soziologischen Aspekt des Geruchssinnes gehen, Fragen, inwieweit Gerüche unser alltägliches Leben beeinflussen, werden gestellt und beantwortet. Der dritte Teil dieser Ausarbeitung ist dem Roman als solchem gewidmet, an dieser Stelle soll es um die stilistischen Fähigkeiten des Autors gehen, insbesondere um die Vielseitigkeit dieses Romans. Der vierte Teil beschäftigt sich ganz mit der Hauptfigur: dem Verstossenen, dem Saboteur, dem Narzisst, dem Grössenwahnsinnigen, dem Amoralist, dem neuen Messias, dem Antichrist, dem schizophren-autistischen Monster, dem Mörder und Genie - mit Jean-Baptist Grenouille. Es soll der Versuch gemacht werden, die Figur unter psychologischen Aspekten zu beurteilen und zu prüfen, ob die Begriffe 'Schizophrenie' und 'Autismus' tatsächlich Anwendung finden können. Des Weiteren soll Grenouilles Verhältnis zu den Menschen, das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein seiner sozialen Kompetenz, geprüft und seine animalische Struktur herausgearbeitet werden. Insbesondere soll es um die 'Entwicklung' Grenouilles vom Animal zum Künstler gehen: Lässt sich Süskinds Geschichte, spielt sie doch im vorrevolutionären Frankreich des 18. Jahrhunderts, auf die heutige Zeit anwenden und ist Grenouille als mahnender Fingerzeig unserer Geschichte zu verstehen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot